Johann Georg Meusel

Johann Georg Meusel (1743-1820)[1] (* Eyrichshof, 17 de Março de 1743Erlangen, 19 de Setembro de 1820) foi historiador, lexicógrafo e bibliógrafo alemão.

Johannes Georgius Meuselius
(1743-1820)
Frontispício da obra "Das gelehrte Teutschland oder Lexikon der jetzt lebenden teutschen Schriftstelle", 1796
Nascimento 17 de março de 1743
Eyrichshof,  Alemanha
Morte 19 de setembro de 1820
Erlangen,  Alemanha
Nacionalidade  Alemanha
Alma mater Universidade de Erlangen-Nuremberga
Ocupação Historiador, lexicógrafo e bibliógrafo alemão.

PublicaçõesEditar

  • Die allgemeine Welthistorie durch eine Gesellschaft von Gelehrten in Teutschland und Engelland ausgefertigt. In einem vollständigen und pragmatischen Auszuge. Verfasset von Johann Georg Meusel. XVI. bis XX. Band. [1777–1779]
  • Georg Christoph Hamberger / Johann Georg Meusel: Das gelehrte Teutschland oder Lexikon der jetzt lebenden teutschen Schriftsteller. [5. Aufl. 1796]
  • Lexikon der vom Jahr 1750 bis 1800 verstorbenen teutschen Schriftsteller. Bd. 6, 1806; Band 11, Leipzig 1811 (Online).
  • Bibliotheca historica (9 Bde., Leipzig 1782-97)
  • Anleitung zur Kenntnis der Europäischen Staatenhistorie nach Gebauer'scher Lehrart. Leipzig 1775 (5. Auflage Leipzig 1816).
  • Leitfaden zur Geschichte der Gelehrsamkeit. [1799]
  • Teutsches Künstlerlexikon oder Verzeichnis der jetztlebenden teutschen Künstler. Nebst Verzeichniß sehenswürdiger Bibliotheken, Kunst- Münz- und Naturalienkabinette in Teutschland. [1778]
  • Archiv für Künstler und Kunst-Freunde (Dresden, 1805)
  • Lehrbuch der Statistik (4. Ausgabe, Leipzig, 1817), (3. Ausgabe, 1804), (2. Ausgabe, 1794), (1. Ausgabe, 1792)

BibliografiaEditar

Veja tambémEditar

ReferênciasEditar

  Este artigo sobre uma pessoa é um esboço. Você pode ajudar a Wikipédia expandindo-o.